Neuanfang Leben

Die Chance für einen Neuanfang

Suchterkrankungen sind häufig Folge traumatischer Erlebnisse in Kindheit und Jugend. Das können Gewalt- und Missbrauchserfahrungen sein, aber auch weniger offensichtliche Verletzungen wie seelische Vernachlässigung oder soziale Verwahrlosung, aber auch der Verlust eines geliebten Menschen. Aufgrund ihrer Sozialisation fällt es insbesondere Männern schwer, über ihre traumatischen Erfahrungen zu sprechen. Häufig verdrängen sie das Erlebte, betäuben sich mit Alkohol oder Drogen, werden arbeits- oder spielsüchtig. Die Fachklinik verfügt über über 112 vollstationäre und 5 ganztägig ambulante Behandlungsplätze.

 

Das neue, integrierte Angebot der Fachklinik St. Marienstift „Trauma und Sucht“ will die Zusammenhänge sichtbar machen und dadurch Betroffenen helfen, die aufgrund traumatischer Erfahrungen suchtkrank geworden sind.

 

Sie haben die Möglichkeit nach § 69 SGB IX auf die Wahl der Rehabilitationsklinik Einfluss zu nehmen. Um Sie dabei zu unterstützen, stellen wir Ihnen ein einfach auszufüllendes Formular zur Verfügung.

Therapieangebot St. Marienstift
Psychotherapie für Männer

Abhängigkeitserkrankungen:

  • Stoffgebunden / nicht-stoffgebunden
  • Pathologisches Glücksspiel
  • Sucht und Trauma
  • Persönlichkeitsstörungen

Therapieprogramme
COVID-19 Updates
Aktuelles zu Corona

Der Aufnahmestop ist in unseren Fachkliniken aufgehoben. Wir nehmen Patientinnen vorzugsweise aus einer medizinischen Vorbehandlung (Entzugsbehandlung/QE) auf; wobei unsere Ärzte im Vorfeld mit jeder ein kurzes Telefonat führen.

 

Die Besuchsregelungen und Heimfahrten sind zurzeit deutlich eingeschränkt.

 

Ziel all dieser Maßnahmen ist es, das Risiko der Übertragung einer Corona- (Convid-19) Infektion für unsere Rehabilitanden und Mitarbeitenden so gering wie möglich zu halten.

 

Wir wünschen Ihnen und uns, dass Alle gesund bleiben.

PDF Aktuelles zu Corona
Traumatherapie Marienstift
Trauma und Sucht

Für alkohol- und medikamentenabhängige sowie mehrfach abhängige Männer.

PDF Trauma und Sucht
Stof
Stof

Eine Behandlungsmethode für trocken lebende Alkoholiker.

Mehr
Qualifizierter Entzug
Qualifizierter Entzug

Aufklärung, Motivationsarbeit sowie Vorbereitung auf weitere therapeutische Maßnahmen.

Mehr
Tiergestützte Therapie
Tiergestützte Therapie

Unsere Klinik beherbergt neben dem tierischen Kollegen „Jano“ als Therapiehund noch Bienenvölker.

Mehr